Lorenz Pöllmann / Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder) wird in seiner Session die theoretischen Überlegungen, praktischen Beispiele und Diskussionsrunden um Ergebnisse empirischer Forschung ergänzen und aktuelle Studien zum Thema Theater und Social Media vorstellen:

Die deutliche Mehrheit der deutschen Theater nutzt inzwischen Social Media im Rahmen ihrer Kommunikationspolitik. In diesem Zusammenhang stellen sich Fragen zur Nutzung dieser Social Media-Angebote durch die Theaterbesucher. Erste Antworten darauf will die Session zur empirischen Forschung geben, indem Forschungsergebnisse von drei Studien vorgestellt und diskutiert werden: Zunächst werden die Resultate von zwei Vollerhebungen gezeigt, bei denen alle öffentlich-rechtlichen Theater in Deutschland untersucht wurden. In einem weiteren Schritt werden ausgewählte Ergebnisse einer Befragung von über 900 Theaterbesuchern zu deren Social Media-Nutzungsverhalten gezeigt. Anhand der erhobenen Daten soll u.a. gezeigt werden, wie sich Theaterbesucher über die Angebote der Theater informieren und welche Rolle hierbei Social Media spielen.

Lorenz Pöllmann, M.A. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kulturmanagement der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder) und Dozent für Projektmanagement, Kulturmarketing und Kulturfinanzierung.